VfB Hannover-Wülfel e.V.
VfB Hannover-Wülfel e.V.

Berichte 2019/20

Titel verteidigt!

 

Titelverteidigung in Alfeld! Fast den Wanderpokal vergessen....

 

Alfeld, 02.02.2020

Nach dem Vorjahressieg in Alfeld startete der frühe Sonntagmorgen vor dem Turnier etwas hektisch. Der Wanderpokal stand noch im Clubheim. Zum Glück war Clubchef Olaf Steinwedel sschon früh wach, so dass die Trophäe um 7.30 uhr abgeholt und mit auf die Reise nach Alfeld gehen konnte. Mit 5 Siegen und 3 Unentschieden bei nur einem Auswechselspieler! setzte sich der VfB am Ende knapp vor dem TuS GW Himmelsthür durch und konnte den riesigen Wanderpokal also wieder mit nach Hannover nehmen. Wieso haben wir uns morgens eigentlich so gestresst ;-)    

Hier die Ergebnisse unserer Kids:

 

Ergebnisse - SV Alfeld - U10-WinterCup 2020
Alfeld-WinterCup.pdf
PDF-Dokument [38.3 KB]
Titel verteidigt!

 

Drei Turniere an einem Tag!

Ansprechende Leistungen beim SVA-WinterCup und in Stöcken!

 

Stöcken und Bemerode 02.02.2020

Gleich drei Turniere parallel stellten die Coaches des VfB vor die ein oder andere logistische Herausforderung. Nur 6 Jungs machten sich auf nach Alfeld, um dort den Pokaltitel aus dem vergangenen Winter zu verteidigen (siehe Bericht oben). In Stöcken und beim Arminia-Cup waren immerhin noch jeweils 7 Kids am Start. In Stöcken erreichte der VfB Rang vier der Vorrunde und unterlag im Spiel um Platz 7 dem SC Hemmingen mit 0-2. Eine bessere Platzierung wäre bei etwas konzentrierterem Spiel durchaus möglich gewesen. Dennoch gab es auch einige Partien mit sehr guten Szenen unserer Jungs.

In der Halle der IGS Kronsberg richtetet der SV Arminia seinen hochkarätig besetzten U11-WinterCup aus. Der VfB startete furios und führte gegen den späteren Turniergewinner TuS Altwarmbüchen mit 2-0, musste aber kurz vor Schluss den Gegentreffer zum 2-3 hinnehmen. Auch im zweiten Spiel gegen Viktoria Berlin gingen unsere Jungs mit 1-0 in Führung verloren aber nach einfachen Fehlern nicht nur dieses Spiel mit 1-3, sondern nach einem rüden Foul auch unseren agilen Offensivflitzer Florian. Zum Glück "nur" ein starke Prellung. Gegen ESV Fortuna Celle schworen sich unsere Jungs ein und hauten sich für ihren Spielkameraden ins Zeug. Heraus kam ein überzeugender 2-1 Sieg. Auch im Spiel gegen den späteren Finalisten SV Arminia setzten unsere teilweise über ein Jahr jüngeren Spieler beim 0-0 ein Ausrufezeichen. Im Spiel um Platz 7 ließen verständlicherweise dann die Kräfte etwas nach, so dass es eine 0-2 Niederlage setzte. 

Hier die Ergebnisse unserer Kids:

 

U10-Turnier Kleeblatt Stöcken

 

Ergebnisse U11-WinterCup SV Arminia Hannover
U11-WinterCup-SVA.pdf
PDF-Dokument [81.7 KB]
Titel verteidigt!

 

Turniersieg beim IC-L-Cup des TSV Godshorn!

 

Kaltenweide, 01.02.2020

Erstmals nahm der 2010er-Jahrgang des VfB am jährlich stattfindenden IC-L-Cup des TSV Godshorn teil. Im Modus jeder gegen jeden wurde unter 6 Mannschaften der Turniersieger ausgespielt. Mit Siegen über Godshorn (5-2), Berenbostel (2-1), Bennigsen/Bredenbeck (4-1) und dem HSC (4-1) bei einem 1-1-Unentschieden gegen den TSV K/K holten unsere Jungs den "Pott", obwohl sie es in den einzelnen Partien unnötig spannend gemacht hatten;-)   

Hier die Ergebnisse unserer Kids:

 

Ergebnisse IC-L-Cup TSV Godshorn 2020
Godshorn.pdf
PDF-Dokument [45.3 KB]
Überraschung haarscharf verpasst!

 

Raus mit Applaus! Unsere "Jungen Wilden" scheitern knapp am Halbfinaleinzug!

 

Region Hannover, 15.Januar 2020

Das war knapp. Nach nur einem Sieg am ersten Spieltag in der Zwischenrunde traten unsere Jungs nur noch mit geringen Chancen auf den Einzug in die Semifinalrunde des Sportbuzzer-Hallenpokals 2019/20 an. Mit unserer jungen Mannschaft (mit einer Ausnahme alles Jungs des jüngeren Jahrgangs) ging es im ersten Spiel gegen den turmhohen Favoriten SV Arminia Hannover. mit einer disziplinierten und konzentrierten Leistung gelang ein unerwarteter 1-0 Sieg. Gegen die SG 74 legten die Jungs beim 5-2 noch einmal nach. Als dann auch noch der verdiente 2-1-Sieg gegen die JSG Dedensen/Gümmer folgte, war der Semifinaleinzug vor dem letzten Spiel gegen die JSG Hannover-West plötzlich zum Greifen nah. Trotz bester Chancen und guten Spiels, reichte ein Gegentor, um unsere tapferen Jungs aus dem Wettbewerb zu kegeln. Trotzdem "Hut ab!" vor der bravourösen Leistung unserer Jungs gegen starke 2009er Mannschaften.     

 

Titel verteidigt!

 

11.Hallenspektakel in Stadthagen - VfB verteidigt Titel aus dem Vorjahr!

 

Stadthagen, 08.12.2019

Bereits zum zweiten Mal trat der VfB beim Hallenspektakel des TSV Eintracht Bückeberge an. Im spannenden Finale siegte unsere U10 gegen SG Letter 05 verdient mit 2-1 und konnte den mitgebrachten Wanderpokal gleich wieder einpacken und zurück ins VfB-Clubhaus bringen ;-)

Unsere U11 spielte in einer starken Konkurrenz und landete nach einer Niederlage gegen den TSV Bemerode im Platzierungsspiel auf dem 6.Rang.

Hier die Ergebnisse unserer Kids:

 

Hallenspektakel 2019 - TSV Eintracht Bückeberge
Hallenspektakel 2019-U10.pdf
PDF-Dokument [38.8 KB]
Hallenspektakel 2019 - TSV Eintracht Bückeberge
Hallenspektakel2019-U11.pdf
PDF-Dokument [38.8 KB]
Siegerehrung

 

VfB-AdventsCup - SV Arminina siegt, unsere Jungs überraschend Zweiter!

 

Bemerode, 01.12.2019

Das zweite eigene Hallenturnier binnen zwei Wochen stand am 01.12. in der nHalle der IGS Kronsberg auf dem Programm.

 

 

Unten findest du alle Ergebnisse des Turniers.

 

Ergebnisse VfB-AdventsCup 2019
VfB-AdventsCup2019.pdf
PDF-Dokument [52.9 KB]
Siegerehrung

 

VfB-Budenzauber - Sieger beim eigenen Turnier!

 

Bemerode, 17.11.2019

Zum ersten VfB-Budenzauber für Mannschaften des Jahrgangs 2010 hatte der VfB eingeladen und starke Mannschaften aus der Region waren zu Gast in der Halle ab der "Blauen Schule". Eltern hatten für ein tolles Buffet gesorgt, die Medien-AG der IGS Kronsberg für die Beschallung, so dass ein passender Rahmen für sehr guten E-Jugend-Fußball gegeben war. In Gruppe A qualifizierte sich der VfL Eintracht Hannover vor dem Gastgeber für das Halbfinale, in Gruppe B der TSV Kirchrode vor dem TSV Berenbostel.

Unsere Jungs zeigten in einem vorweggenommenen Endspiel gegen den TSV Kirchrode ihr bestes Turnierspiel und führten bis kurz vor Ende der Partie mit 1-0, unseren Freunden aus der Nachbarschaft noch der Ausgleich in dieser jochklassigen Partie gelang. Beim anschließenden 6m-Schießen behielt der VfB die Oberhand und zog in das Finale gegen Eintracht Hannover ein. Hier gelang die Revanche für die Vorrundenniederlage und erneut nach 6m-Schießen gewann der VfB den erstmals durchgeführten VfB-Budenzauber.

Unten findest du alle Ergebnisse des Turniers.

 

VfB-Budenzauber2019.pdf
PDF-Dokument [53.3 KB]
Vier E-Jugendteams des VfB in der Hallenrunde!

 

E-II zieht in die Zwischenrunde ein, E-I leider schon raus, E-III und IV mit guten Spielrunden!

 

Region Hannover, Okt-Dez 2019

Mit sage und schreibe vier Mannschaften ging die E-Jugend des VfB Hannover-Wülfel in die diesjährige Hallenrunde. Dabei spielten die EI und die EII in der sogenannten Leistungsklasse, in der insgesamt 64 Teams aus der Region Hannover in acht 8er-Gruppen um Tore und Punkte kämpfen. Die E3 und E4 treten in sogenannten Spielrunden an, die möglichst nach etwa gleichen Spielstärken zusammengestellt werden.

Die E1 besteht im Gegensatz zur Feldrunde in der Halle nur aus Spielern des Jahrgangs 2009, die EII ist eine Mannschaft mit überwiegend im Jahr 2010 geborenen Kindern. Die E3 und E4 sind nach Jahrgängen gemischt nach Spielerfahrung eingeteilt.

Schon am ersten Spieltag zeigte sich bei der E-I, dass es schwer werden würde die Zwischenrunde zu erreichen. Alle vier Spiele gingen leider verloren. SV 07 Linden 0-2, JSG Völksen/Bison 0-1, Pattensen 0-3 und Gehrden 0-3. Am zweiten Spieltag folgte ein 0-2 gegen Rethen, ehe gegen Eintracht Hannover endlich der ersehnte erste Sieg (2-0) eingefahren werden konnte. Im letzten Spiel gegen Germania Grasdorf setze es dann ein deutliches 0-6. 

Die E-II startete gegen die starke Vertretung von Blaues Wunder II mit einer herben 2-6 Klatsche, steigerte sich dann aber erheblich und konnte gegen den haushohen Favoriten des TSV Bemerode in einem temporeichen Spiel einen 3-0 Sieg einfahren. Scheinbar noch ausgepowert, setzte es gegen Burgdorf ein 0-5. Wieder konnten sich die Jungs aufrappeln und rangen im letzten Spiel den FC Lehrte mit 2-1 nieder. Am zweiten Spieltag trat unsere Zweite mit nur einem Wechsler an, schaffte aber gegen die JSG Fuhseland im ersten Spiel einen wichtigen 1-0 Erfolg. Gegen Thönse/Wettmar folgte dann zwar ein unnötiges 0-2, aber im letzten Spiel machten unsere Jungs gegen Eintracht Obershagen mit einem 3-0 den Einzug in die Zwischenrunde perfekt! Ein super Erfolg für unsere jungen Wilden, die teilweise über 1 1/2 Jahre jünger als ihre Gegner sind!

 

Für VfB-E1 die VR7,  für die E2 VR6 und ZWR1 anklicken!

 

Siegerehrung

 

HallenCup des SV Germania Gradorf:

Erstes Turnier der Hallensaison

 

Laatzen, 19.10.2019

Unsere Nachbarn aus Grasdorf hatten zum Hallenkick als Vorbereitung auf den Ende Oktober startenden Sportbuzzer-Hallenpokal geladen. Mit insgesamt 8 Mannschaften ging es darum sich vom Feld auf die Halle umzustellen und erste Erfahrungen auf dem "Parkett" mit den bekannten Futsalregeln zu machen. Mit einer gemischten Mannschaft traten unsere Jungs und probierten insbesondere auf der "offensiven" Torwartposition einige neue Spieleröffnungen aus. Am Ende sprang ein respektabler 4.Platz heraus.Das Turnier gewann Germania Grasdorf vor der spielstarken Vertretung der SG Blaues Wunder. Unten findest du alle Ergebnisse des Turniers.

 

HallenCup Germania Grasdorf
Herbstturnier-Grasdorf.pdf
PDF-Dokument [43.8 KB]
Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

8. Spieltag:

E1 erneut mit Energieleistung, E2 wieder erstarkt, E3 in Anderten tapfer!

 

Wülfel, Anderten, 28.09.19

In einem Endspiel um die Kreisligaherbstmeisterschaft gegen den SV Gehrden erwischte unsere EI einen guten Start, versäumte es allerdings aus mehrfachen hochkarätigen Chancen Kapital zu schlagen. Gehrden ging mit der ersten nennenswerten Offensivaktion 1-0 in Führung, was zu einem Bruch im Wülfeler Offensivwirbel führte. Noch vor der Pause erhöhte Gehrden auf 2-0. Nach der Neueinstellung in der Pause versuchten unsere Jungs im zweiten Durchgang Druck aufzubauen um den Rückstand wettzumachen. Gegen stark verteidigende Gehrdener, die sich nur noch mit langen Bällen befreien konnten, schien das Tor wie vernagelt, ehe mit einem Fernschuss doch der hochverdiente Anschluss zum 1-2 gelang. Der VfB schnürte Gehrden jetzt förmlich ein und das Powerplay wurde kurz vor Schluss mit dem 2-2 Ausgleich belohnt. Damit erreichte unsere junge Mannschaft hinter Germania Grasdorf (besserees Torverhältnis) einen hervorragenden 2.Platz im Endklassement der Kreisliga.

Die E2 spielte zum Abschluss der Feldrunde in einem temporeichen Spiel gegen die JSG Völksen/Bison 2-2 und zeigte endlich wieder ihr wahres Leistungsvermögen.

Die EIII musste einmal mehr gegen eine 2009er Erstvertretung spielen und zog sich beim 2-11 gegen die Sportfreunde Anderten trotz des hohen Ergebnisses achtbar aus der Affäre.

 

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

8. Spieltag:

E1 erneut mit Energieleistung, E2 wieder erstarkt, E3 in Anderten tapfer!

 

Wülfel, Anderten, 28.09.19

In einem Endspiel um die Kreisligaherbstmeisterschaft gegen den SV Gehrden erwischte unsere EI einen guten Start, versäumte es allerdings aus mehrfachen hochkarätigen Chancen Kapital zu schlagen. Gehrden ging mit der ersten nennenswerten Offensivaktion 1-0 in Führung, was zu einem Bruch im Wülfeler Offensivwirbel führte. Noch vor der Pause erhöhte Gehrden auf 2-0. Nach der Neueinstellung in der Pause versuchten unsere Jungs im zweiten Durchgang Druck aufzubauen um den Rückstand wettzumachen. Gegen stark verteidigende Gehrdener, die sich nur noch mit langen Bällen befreien konnten, schien das Tor wie vernagelt, ehe mit einem Fernschuss doch der hochverdiente Anschluss zum 1-2 gelang. Der VfB schnürte Gehrden jetzt förmlich ein und das Powerplay wurde kurz vor Schluss mit dem 2-2 Ausgleich belohnt. Damit erreichte unsere junge Mannschaft hinter Germania Grasdorf (besserees Torverhältnis) einen hervorragenden 2.Platz im Endklassement der Kreisliga.

Die E2 spielte zum Abschluss der Feldrunde in einem temporeichen Spiel gegen die JSG Völksen/Bison 2-2 und zeigte endlich wieder ihr wahres Leistungsvermögen.

Die EIII musste einmal mehr gegen eine 2009er Erstvertretung spielen und zog sich beim 2-11 gegen die Sportfreunde Anderten trotz des hohen Ergebnisses achtbar aus der Affäre.

 

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

7. Spieltag:

E3 trotz 4-8 stark! E2 unnötig 4-5 

 

Wülfel, Eintracht, 21.09.19

Die E-III verlor ihr Spiel zwar gegen die Zweitvertretung vom Blauen Wunder zeigte beim 4-8 aber gute Ansätze. Unerwartet verlor unsere Zweite auch bei der vierten Mannschaft von Eintracht Hannover. Die Erste hatte an diesem Wochenende spielfrei.

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

5./6. Spieltag: E3 siegt 8-5! E2 gerät unter die Räder, E1 mit Chancenwucher 

 

Bennigsen, Hemmingen, 17.09.19

Die E-III unterstrich ihre aufstrebende Form mit einem 8-5 gegen Burgdorf. Endlich der erste Sieg für unsere Dritte, die leider in der 1.Kreisklasse mit starken Kontrahenten eingruppiert wurde. Die E2 war an diesem Dienstagabend völlig neben der Spur und verlor unerwartet hoch mit 1-8 gegen die JSG Bennigsen/Bredenbeck.  Gegen das Schlusslicht SC Hemmingen spielte unsere E1 drückend feldüberlegen, agierte vor dem Tor aber zu umständlich uns inkonsequent. Der niemals gefährdete 5-0 Sieg (Der Schiedsrichter hat bei seiner 4-0 Eingabe ein VfB-Tor unterschlagen ;-) hätte um ein Vielfaches höhrer ausfallen können. 

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

4.Spieltag: E3 wehrt sich, E2 und E1 Remis 

 

- E2 3-3, E1 holt 2-4 auf -

 

Wülfel, 14.09.19

Die E-III zeigte gegen VfL Eintracht III ein gutes Spiel und unterlag mit 3-8.

Die E2 hätte beim 3-3 gegn Pattensen/Koldingen durchaus den Sieg verdient gehabt, musste sich am Ende aber mit einem Punkt begnügen. 

Die E-I traf im "Top of the table clash" auf den Nachbarn Germania Grasdorf. Die zweimalige Führung (1-0 und 2-1) drehte der Gast Mitte der zweiten Hälfte in eine 4-2 Führung, so dass die erste Saisonniederlage drohte. Mit toller Moral und einem Kraftakt drehten unsere Jungs gegen Ende der Partie noch einmal auf und erzielten noch zwei Treffer zum 4-4 Endstand. Bereits unter der Woche hatte es ein ungefährdetes 5-1 gegen  VfL Eintracht Hannover gegeben, so dass sich unsere sehr junge EI unerwartet in der Spitzengruppe der Kreisliga festgebissen hat. 

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

3.Spieltag: Dritte ohne Chance, Zweite gewinnt und E1 mit drei Siegen binnen einer Woche!

 

- E1 ganz stark gegen Hannover-West -

 

Döhren, Limmer, 07.09./08.09.19

Die E-III musste gegen die JSG Rethmar/Haimar/Dolgen anerkennen, dass der Unterschied sehr gross war. Trotz der 0-21 Niederlage lassen sich unsere teils sehr viel jüngeren Kicker aber nicht entmutigen! Die Zwote siegte verdient mit 5-2 gegen Döhren II, hätte aber noch duetlicher gewinnen können. Die EI zeigte beim 4-1 Auawärtserfolg gegen die starke 2009er der JSG Hannover-West ein fast perfektes Spiel! UNheiumlich griffig setzen sie das geforderte offensive Verteidigen um und beeindruckten den Gegner von Beginn an. Die 0-1 Pausenführung in diesem intensiven Spiel bauten unsere Jungs nach der Halbzeit aus und gewannen am Ende verdient dieses hochklassige Spiel. Am Samstag folgted in Linden das dritte Spiel der Woche. Auf extrem großem Feld agierte der VfB zwar überlegen, verteidigte mitunter aber zu naiv, so dass am Ende "nur" eine 8-5 Sieg herausgeschossen wurde. 

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

2.Spieltag: Dritte deutlich gesteigert, Zweite gegen Ligaprimus!

 

- Entwicklung sogar während der Spiele... -

 

Wülfel, 31.08./01.09.19

Das Spiel der E-I gegen den SV Arnum ist auf Wunsch des Gastes auf Donnerstag, 05.09., verschoben worden. Die E-III spielte hingegen erneut gegen eine Erstvertretung (MTV Ilten), die mit ausschließlich 2009er-Besetzung angereist war. Etwas zu ehrfürchtig und zurückhaltend lag man bereits zur Halbzeit klar zurück.  Im zweiten Durchgang steigerten sich unsere Jungs gewaltig, bestritten Zweikämpfe nun deutlich aggressiver und mutiger. Verdienter Lohn: zwei schön herausgespielte Tore und weitere gute Chancen. Auf Grund der deutlichen Steigerung innerhalb des Spiels war das Gesamtergebnis von 2-12 dann auch von geringerer Bedeutung. 

Die EI gewann das verlegte Heimspiel gegen den SV Arnum mit 7-4. In einem wahren Offensivfeuerwerk von beiden Seiten boten beide Teams ein sehr ansehnliches E-Jugend-Spiel mit vielen bermerkenswerten Szenen.

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

2.Spieltag: Dritte deutlich gesteigert, Zweite gegen Ligaprimus!

 

- Entwicklung sogar während der Spiele... -

 

Wülfel, 31.08./01.09.19

Das Spiel der E-I gegen den SV Arnum ist auf Wunsch des Gastes auf Donnerstag, 05.09., verschoben worden. Die E-III spielte hingegen erneut gegen eine Erstvertretung (MTV Ilten), die mit ausschließlich 2009er-Besetzung angereist war. Etwas zu ehrfürchtig und zurückhaltend lag man bereits zur Halbzeit klar zurück.  Im zweiten Durchgang steigerten sich unsere Jungs gewaltig, bestritten Zweikämpfe nun deutlich aggressiver und mutiger. Verdienter Lohn: zwei schön herausgespielte Tore und weitere gute Chancen. Auf Grund der deutlichen Steigerung innerhalb des Spiels war das Gesamtergebnis von 2-12 dann auch von geringerer Bedeutung. 

Die EI gewann das verlegte Heimspiel gegen den SV Arnum mit 7-4. In einem wahren Offensivfeuerwerk von beiden Seiten boten beide Teams ein sehr ansehnliches E-Jugend-Spiel mit vielen bermerkenswerten Szenen.

Die „Zweite“ schwört sich ein!

 

Erster Spieltag: Dritte unterliegt, Zweite und Erste mit deutlichen Siegen!

 

- Start in die Spielrunde -

 

Wülfel, 24./25.08.19

Bereits vor dem ersten Anpfiff war klar, dass unsere gemischten Mannschaften in ihren jeweiligen Ligen auch größere Herausforderungen annehmen müssen. So traf auch gleich am ersten Spieltag unsere dritte Mannschaft auf die Erstvertretung der JSG Höver/Ahlten und musste sich gegen diese reine 2009er Mannschaft am Ende klar mit 3-15 geschlagen geben. Unsere Zweite spielte gegen Grasdorf III und dominierte beim 11-1 nach Belieben. 

Die E-I hatte mit Spannung ihrem ersten Auftritt in der Kreisliga entgegengefiebert und erkämpfte sich auf Kunstrasen gegen die körperlich robuste JSG Pattenden/Koldingen eine 1-0 Pausenführung. Nach der Abkühlung zur Halbzeit kamen auch mehr und mehr spielerische Elemente zum Tragen, so dass am Ende ein 7-0 herausgeschossen wurde. 

Erst Trainings-Camp, dann Turniersieg beim Per-Mertesacker-Cup!

 

- Tolle Energieleistung -

 

 

Wülfel und Garbsen, 16. und 17.08.19

Ein Wochenende mit Fußball satt startete am Freitag um 16.00 Uhr mit dem Bezug des grossen Feuerwehrzeltes beim VfB. Die erste Trainingseinheit folgte eine halbe Stunde später. Ziemlich ausgepowert mundete danach das leckere Barbecue 31 Kids und auch den Betreuern. Nach Einbruch der Dämmerung erfuhren alle Kids beim kurzweiligen OpenAir-Kino („Der ganz große Traum“) mehr über Widerstände bei der Einführung des Fußballspiels in Deutschland Ende des 19.Jahrhunderts. 

Immernoch energiegeladen ging es anschließend mutig auf die Nachtwanderung in die Seelhorst. Die sorgte dann allerdings dafür, dass es mit der folgenden „Bettruhe“ gar keine Probleme gab;-) 

Während die Betreuer noch schlummerten, waren die Kids morgens schon vor 7.00 Uhr auf dem Platz und absolvierten ihr ganz eigenes „Frühtraining“. 

Das gewohnt phänomenale Frühstück von Ali weckte auch wieder die Lebensgeister bei den Trainern, so dass wie geplant um 9.00 Uhr  trainiert werden konnte.

In beeindruckender Weise zeigte sich beim neu eingeführten „Drei-Farben-Spiel“, dass die Kinder eine neue Entwicklungsstufe erreicht haben. Unglaublich schnell bewältigten die Kids die hohen kognitiven und koordinativen Anforderungen dieser Übung.

Um 11.00 Uhr war dann Abholung, um sich gute zwei Stunden später beim Mertesacker-Cup in Garbsen wieder zu treffen. Drei VfB-Teams spielten hier nicht nur gegen andere Teams, sondern kämpften auch tapfer gegen die logische Erschöpfung. Übrigens: Spieler, wie Trainer;-)

Umso erstaunlicher waren deshalb die Leistungen aller Teams, mit der Krönung Turniersieger für unsere „Erste“. In der Finalrunde wurden die Erst- und Zweitvertretung des TSV Bemerode im „ewigen Derby“ mit 3-0 und 3-1 in der kurzen Spielzeit ebenso überzeugend wie klar in die Schranken gewiesen.

Als Gesamterfolg feierten bei der Siegerehrung alle VfB-Kids diesen erfolgreichen Abschluss eines „crazy“ 26-Stunden Fussballabenteuers.

 

Erstes Turnier, erster Sieg!

 

- Platz 1 beim Hobo-Cup -

 

Hohenbostel, 10.08.19

Das nennt man wohl Auftakt nach Maß. Zwei Wochen vor Beginn der Punktrunde gewannen unsere Jungs den Hobo-Cup in Hohenbostel. Nach überzeugenden Siegen gegen Völksen/Bison Calenberg (3-1) und Basche United, folgten zwei schwächere Spiele gegen Hohenbostel (1-1) und Algesdorf (0-0). Im Halbfinale spielten unsere Jungs ganz stark auf und siegten 1-0. Auch im Finale - erneut gegen Völksen/Bison - gewann der VfB mit 1-0. Ein toller Auftakt der Saison 2019/20!

Kontakt

info@vfb-wuelfel.de

www.vfb-wuelfel.de

 

Geschäftsstelle

Tel.: 0511 - 98 23 697

Öffnungszeiten

Wegen Urlaub am

03. und 10.07.2024

nicht besetzt!!

Mittwoch 18.15  - 20.30 Uhr

Clubhaus

Tel.: 0511 - 86 11 09

Ansprechpartner / Beiträge

Vereinstermine

Coptergeschwader Hannover-Wülfel e.V.
Druckversion | Sitemap
© VfB Hannover-Wülfel e.V. * Paderborner Straße 7 * 30539 Hannover