VfB Hannover-Wülfel e.V.
VfB Hannover-Wülfel e.V.

Spielberichte 2016/17

Und das Beste zuletzt!!!!

Die Kleinsten sind die Größten!

G-Junioren gewinnen Kreispokal

 

17.06.2017

Als krönenden Saisonabschluss erklommen die G-Junioren des VfB Wülfel Hannovers Fußballthron und sicherten sich in unwiderstehlicher Manier den Kreispokal.

Werder Hannover (1-0) und TuS Kleefeld (3-1) leisteten noch erbitterte Gegenwehr. Gegen den inoffiziellen Kreismeister und Favoriten Stern Misburg zeigten unsere Jungs eine überragende Leistung und gewannen am Ende verdient mit 5-2. Im letzten Spiel folgte beim 8-1 gegen die SG Blaues Wunder ein weiteres Fußball-Feuerwerk! Was folgte....Riesenjubel bei der Pokalübergabe!

Souveräner Turniersieg in Haimar!

G-Junioren holen nächste Trophäe

 

11.06.2017

VfB - Ramlingen-Ehlershausen 5-0

VfB - Germania Grasdorf 4-0

VfB - TSV Krähenwinkel-Kaltenweide 3-1

VfB - Hertha Otze 4-0

VfB - MTV Engelbostel-Schulenburg 1-0

                       Finale: VfB Wülfel - SuS Sehnde 1-0

 

Beim Edeka-Jacoby-Cup in bei der SG Rethmar/Haimar-Dolgen setzten sich unsere Kids verdient durch und holten sich den nächsten Turniersieg. Auch wenn die Ergebnisse in dieser Altersklasse nicht im Vordergrund stehen, ist es schön zu sehen, wie sehr sich die zweijährige Aufbauarbeit mit anfangs bitteren Niederlagen gelohnt hat und mit welcher Leidenschaft und Freude und bisweilen bereits ansehnlicher Technik unsere Kids mittlerweile dem Ball nachjagen.

Vierter Platz beim Gösch-Cup in Bemerode!

 

VfB - SBV Erichshagen 1-0

VfB - FC Völksen 2-0

VfB - TSV Bemerode IV 5-1

VfB - TSV Bemerode I  0-1

VfB - TSV Ingeln-Oesselse/Gleidingen 2-1

VfB - TuS Garbsen 1-1

TSV Bemerode, 04.06.2017

 

Einen Tag nach dem VfB-PfingstCup waren unsere Kids beim Nachbarn aus Bemerode schon wieder am Ball und errangen einen ordentlichen 4.Platz im 14er Teilnehmerfeld des Gösch-Cups. Eine bessere Platzierung wäre durchaus möglich gewesen, allerdings führte eine nicht so konzentrierte Leistung gegen unsere Freunde aus Bemerode zu der einzigen Niederlage im Turnier und damit "nur" zu den Platzierungsspielen um Rang 4.

Dritter, Vierter und Fünfter beim eigenen Turnier!

 

Viele Farben - Ein Spiel!

Zweite Auflage des erfolgreichen VfB-PfingstCups

 

Wülfel, 03.06.2017

 

 

Das Highlight aus Wülfeler Sicht war sicherlich kurz vor Ende, als alle drei Wülfeler Teams zeitgleich auf den Feldern standen und eine zahlenmäßig und optisch imposante Perspektive ermöglichten.

Bei einem kurzweiligen Turnier, begleitet von aktuellen Chart-Rhythmen, setzte sich am Ende Fortuna Sachsenross verdient gegen VfL Eintracht Hannover durch. Unsere Jungs, die in drei gleich starke Teams aufgeteilt wurden, erreichten mit Rang 3, 4 und 5 starke Platzierungen.

Am Ende waren nach einem fairen Turnier alle Gewinner und erhielten eine gravierte Siegermedaille!  

 

 

VfB-Kids gewinnen Autrio-Cup in Berenbostel!

 

VfB - TSV KK 1-0

VfB - TuS Garbsen 1-0

VfB - Germania Grasdorf 1-0

VfB - TSV Havelse 1-1

Halbfinale: VfB - TSV Berenbostel 2-0

Finale: VfB - TuS Garbsen 3-2 n.E.

Autrio-Cup Berenbostel, 26.05.2017

 

Die erste"Silberware" sicherten sich unsere Kids beim Autrio-Cup des TSV Berenbostel. Wie es sich für ein Turnier dieser Größenordnung gehört, war der Pokal für das siegreiche Tean fast genau so groß wie die Spieler. "Stolz wie Bolle" stemmte jedes Kind die schwere Trophäe nach diesem super Erfolg in den Abendhimmel.

Es ist allerdings ein Gerücht, dass wir nur noch für Turniere melden, bei denen es noch größere Pokale gibt. Dann dürften wir beispielsweise nicht mal in der Champions League antreten ;-) 

3.Pokalrunde - 

VfB-Kids siegen und ziehen in das Pokalfinale ein!

 

VfB - Kleeblatt Stöcken 3-1

VfB - VfV Hainholz 4-1

VfB - OSV Hannover 3-0

VfB - SG 1874 Hannover  3-2        

VfB-Arena, 26.05.2017

 

Großer Jubel bei Groß und Klein nach tollem Auftritt vor heimischem Publikum! Finale, ohoo, Finale, ohohoho!

Berlin, Berlin, wir fahren nach ..... Na ja, nicht ganz ;-) Die Finalrunde findet am 17.06. beim TuS Marathon statt. 

5.Spieltag

VfB U7-II - VfL Eintracht Hannover III 2-9

BV Werder Hannover - VfB U7-I  2-7

19.05.2017, VfB-Arena 

                                              20.05.2017, BV Werder

 

Am letzten Spieltag musste unsere Zweite eine weitere Niederlage einstecken, was aber in Anbetracht der Fortschritte, die alle Kinder in den vergangenen Monaten gemacht haben, nebensächlich ist. Die zwei geschossenen Tore waren deshalb auch das  alles bestimmende Thema, die "paar" Gegentore konnte man dabei ruhig vernachlässigen ;-).  

Die "Erste" wurde ihrer Favoritenrolle bei BV Werder gerecht und fuhr einen ungefährdeten 7-2-Erfolg ein. 

Richtig ernst wird es jetzt an Himmelfahrt, wo die 3.Pokalrunde auf dem Programm steht. 

4.Spieltag

VfB U7-II. - Nieders. Döhren 1-5

VfV Hainholz - VfB U7-I.

5-3

12.05.2017, VfB-Arena 

13.05.2017, Hainholz

 

Am 4. Spieltag der "Punktrunde" gingen beide U7-Teams leer aus. Die Zweite trat bereits am Freitagabend gegen Döhren an und spielte gegen eine erfahrenere Truppe sehr gut mit. Bei Regen aber angenehmen Temperaturen hatten alle Kids sichtlich Spaß.

 

Die Erste fuhr nach dem Turniergewinn aus der Vorwoche siegesgewiss nach Hainholz, wurde aber ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt und lag zur Pause mit 1-4 hinten. In der zweiten Halbzeit drehten unsere Jungs auf und kamen auf 3-4 heran und hatten gleich mehrfach die Chance zum Ausgleich. In dieser Phase brachten Eltern und Trainer der Gastgeber unnötig Unruhe von außen in das Spiel, was im Kinder- und Jugendfussball völlig unangemessen ist. So muss man grotesker Weise fast schon von Glück reden, dass statt des hochverdienten Ausgleichs, der entscheidende Treffer zum 5-3 für Hainholz fiel. Wer weiß, wie sich die Gastgeber bei einem Unentschieden aufgeführt hätten? Die Kids beider Teams hatten indes ein tolles Spiel geliefert und klatschten sich freundschaftlich ab. 

Nach dieser Erfahrung sind wir froh eine Elternschaft zu haben, die ihre Kids anfeuert und positiv unterstützt. Das Spiel gehört den Kindern!

 

 

VfB-U7 siegt bei Spieletreff - Pokalrunde für 2.G

06.05.2017, TSV Limmer 

07.05.2017, SG Blaues Wunder

In einem kurzweiligen Bambini-Turnier zeigte sich der VfB-Mini-Nachwuchs in blendender Verfassung und stieg mit einem 3-1 in das Turnier ein. Das gleiche Ergebnis wurde auch gegen SV Borussia erzielt. Gegen den SV 07 Linden folgte bis zum 4-0 eine Gala-Vorstellung, ehe man dem Gegner noch 3 Treffer zum 4-3 Endstand erlaubte. Das "ewige Derby" gegen den TSV Bemerode gewannen unsere Jungs mit 1-0. Der fünfte Sieg gelang dann mit 3-0 gegen den SV Gehrden. 

 

Spielfreude zeigte auch die zweite G.-Jugend in der 2.Pokalrunde bei der SG Blaues Wunder. Nach der Auftaktniederlage gegen den Gastgeber, folgte ein 1-1 gegen die 3.G des VfL Eintracht. Gegen die Zweitvertretung des TuS Marathon gab es einen klaren Sieg, ehe man VfL Eintracht II knapp unterlag.

Blitzturnier mit Fortuna und Eintracht

29.04.2017, VfB-Arena

 

Das eigentlich spielfreie Wochenende nach den Osterferien nutzten unsere Bambinis zu einem Blitzturnier mit den Teams vom TSV Fortuna Sachsenross und VfL Eintracht Hannover. Unsere Kids bildeten mit den Wülfel Kickers und VfB-Wilde Kerle zwei Mannschaften, die in einer Hin- und Rückserie im Modus jeder gegen jeden ein kurzweiliges Turnier spielten. Unsere 2010er Kids waren in zwei gleich starke Teams eingeteilt, die der Eintracht und Fortuna zunächst knapp unterlegen waren, im direkten Vergleich aber beim 1-1 gerecht die Punkte teilten. In der Rückserie gewannen beide Teams sogar gegen die Eintracht, so dass am Ende Fortuna das Klassement vor den VfB-Wilden Kerlen, Eintracht und den Wülfel Kickers anführte. Alle Kids hatten in den fairen Partien ohne Schiedsrichter sichtlich eine Menge Spass und freuten sich über diesen zusätzlichen Spielevormittag.   

Wülfel Kickers: David, Jaron , Aaron, Lewis, Henri, Moritz, Tayssir, Kenay, Johannes

VfB-Wilde Kerle: Danyal, Dustin, Luka B., Luka G., Elli, Dennis, Filip, Jarne

Uwe mit seinen Jungs

3.Spieltag - VfB-Bambinis in Limmer und gegen Arminia an der Kugel

08.04.2017  

TSV Limmer und VfB-Arena

 

Unsere Kids waren am Samstag wieder im Doppeleinsatz. Unsere zweite G-Jugend trat beim TSV Limmer an und sammelte weitere Fussballerfahrungen. Nach zwei Siegen zuletzt, zog unsere junge Mannschaft mit vier 2011ern dieses Mal den Kürzeren und verlor am Ende gegen "größere" Jungs mit 0-8. 

Die "Erste" setzte derweil ihre Siegesserie fort und schoss nach Anlaufschwierigkeiten und zweimaligem Rückstand die in grünen Trikots angetretenen "Blauen" vom SV Arminia mit 12:3 aus der VfB-Arena.

Vor dem Spiel: Die Kids des VfB und vom SVA Vor dem Spiel: Die Kids des VfB und vom SVA

1.Pokalrunde

01.04.2017   SG 74 Hannover und SV Borussia Hannover

 

Unsere zweite Mannschaft erzielte im ersten Spiel gegen einen starken Kontrahenten -den SV 07 Linden- ein beachtliches 1-1.

Im zweiten Spiel gab es zwar ein 0-4 gegen die SG 74, aber unsere Kids boten bis zum Schluss hartnäckigen Widerstand gegen eine weitere starke Mannschaft. Die SpVgg Niedersachsen Döhren war nicht zu diesem Pokaltermin erschienen.

 

Unsere "Erste" verdaddelte beim unnötigen 2-3 zum Auftakt gegen den Gastgeber SV Borussia eine gute Ausgangsposition und musste schon im zweiten Spiel gegen unseren Nachbarn TSV Bemerode alles abrufen, um im Rennen um die ersten beiden Plätze zu bleiben. In einem tollen Spiel versäumten es unsere Jungs die frühe 1-0 Führung bei großartigen Chancen weiter auszubauen. Der schmeichelhafte 1-1 Ausgleich der Bemeroder fiel dann mit dem Schlusspfiff...

Im letzten Spiel besiegten unsere Jungs dann aber die Mannschaft der SG Blaues Wunder sicher mit 2-0 und erreichten mit dem 2.Platz die nächste Runde, die am 06.05. ausgetragen wird. 

2.Spieltag -  Beide Teams wieder siegreich!

25.03.2017

VfB-Arena und Badenstedter SC

Auch am zweiten Spieltag gab es zwei Siege für unsere Jüngsten. Die 2.G-Jugend gewann mit 6-1 gegen Fortuna und unsere erste U7 schoss sogar 19 Tore und gewann ihr Spiel zu Null.

1.Spieltag -  Zwei Siege!

17./18.03.2017

TSV Bemerode und VfB Arena

Unsere 2.-G-Jugend startete mit einem 6-0-Sieg gegen die IV. Mannschaft des TSV Bemerode. Ein toller Auftakt zur Premiere unserer zweiten Bambini-Mannschaft. Auch die erste Vertretung spielte gegen den TSV Bemerode, allerdings in der VfB-Arena und gewann in einem torreichen Spiel mit 12-8.  

Feldsaison 2017 mit zwei G-Jugendteams!

 

Nach dem Kennenlernen der Wettbewerbsspielformen in der Halle, gehen unserer Bambinis ab März 2017 auch mit einer zweiten Mannschaft in die Feldsaison.

 

Hallenrunde 2017:

Der VfB sogar mit drei Bambini-Teams (U7-I, U7-II und U6) vertreten! 

 

 

 

Erstes 'richtiges' Spiel - unsere Kids in der IGS Roderbruch

 

Samstag/Sonntag, November2016 bis Februar 2017

 

Zum Abschluss der Hallenrunde scheiterte unsere U7-I.-Mannschaft denkbar knapp am Erreichen der Endrunde. Bei Punktgleichheit mit TuS Wettbergen entschied das bessere Torverhältnis zu Gunsten der Wettberger. Trotzdem zeigten unsere Kids eine tolle Steigerung gegenüber dem Vorjahr und spielen in Hannover in ihrer Altersklasse  vorne mit.

Erste Erfahrungen sammelten zudem die U7-II. und die U6, die einige enge Spiele absolvierten und auch jeweils ihre ersten Erfolgserlebnisse einfuhren.

 

Im neuen Jahr machte die erste U7 den Anfang beim Auftritt in der Zwischenrunde in den Hallen der IGS Linden. Mit einem 0-0 gegen Kleefeld, und zwei 1-0 Siegen gegen TuS Marathon und TuS Wettbergen gelang unseren Kids ein toller Start in die Zwischenrunde. Weiter geht es am 28.01 in der IGS Roderbruch.

Auch die zweite VfB-Riege schlug sich bravourös. Zwar unterlag man im ersten Spiel Niedersachsen Döhren noch deutlich mit 0-3, in den beiden folgenden Partien zeigten unsere Jungs dann aber Biss und erreichten jeweils ein 0-0 gegen TSV Limmer II und TSV Bemerode II.

Die nachgemeldete U6 spielt erstmals am 21.01.!

 

Die VfB-Kicker im Januar und Februar 2017:

VfB-U7-II: David, Henri, Koray, Jake, Eljay, Luka B., Johannes, Maxi

VfB-U7-I: Tammo, Tayssir, Leo, Jaron, Danyal, Dennis, Lewis und Jarne

VfB-U6: Luis, Leon, Moritz, Simon B., Simon R., Henri, Flori

 

 

 

 

Zwei U7-Mannschaften des VfB mit Spaß beim Auftakt der Hallenrunde!

 

Samstag, 12.11.2016

Am Samstag war es nun endlich soweit. Nach vielen Trainings- bzw. Spieleinheiten war für einige VfB-Kids der Zeitpunkt für den ersten Pflichspieleinsatz gekommen. Aufgrund der Vielzahl an neuen Kindern, die seit Sommer mit dem Fußballspielen beim VfB begonnen haben, hatte der VfB Wülfel zwei U7-Mannschaften für die Hallenrunde gemeldet. In der IGS Roderbruch spielte unser neuformiertes Team toll auf und musste sich Werder Hannover nur knapp mit 0-2 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gab es gegen die starke Vertretung des TuS Wettbergen mit dem 0-3 eine beachtlich knappe Niederlage. Die Ergebnisse waren bei der Spielfreude und dem Spaß, den unsere Kids zeigten, sowieso nebensächlich. Die meistgestellte Frage der Kinder: "Wann spielen wir das nächste Turnier?", zeigte dann auch deutlich, dass der Beginn der Hallenrunde die Begeisterung für den Fußball weiter gesteigert hat  ;-).

 

Im Anschluss ging es für das Trainerteam, Marco und Sven, direkt weiter in die IGS Mühlenberg, wo unsere "Alten Hasen" ;-) unter den U7-Kids im ersten Spiel gegen Eintracht Hannover mit 4-0 einen Auftakt nach Maß erwischten. Auch im zweiten Spiel folgte gegen den HSC Hannover ein Sieg in gleicher Höhe, so dass ein schöner Spieltag perfekt abgerundet wurde.

 

Nimmt man noch das von Uwe Zimmermann angebotene Training im Annastift hinzu, so waren an diesem Samstag 26 Kinder für den VfB am Ball und in Bewegung.

Darauf sind wir alle mächtig stolz!

 

Die VfB-Teams

VfB-II: David, Luka G, Kenay, Koray, Jake, Eljay, Luka B., Johannes, Maxi

VfB-I: Tammo, Tayssir, Leo, Aaron, Filip, Jaron, Danyal, Dennis, Lewis und Jarne

 

 

Glänzender Auftritt in neuem Outfit!

 

Starker 5.Platz beim Gösch-Cup

 

Stolze Jungs in neuen Jerseys: KFZ-Meisterbetrieb Keskin

stattet die U7 mit neuen Trikots aus

 

Samstag, 29.10.2016

Erstmalig nahm unsere U7 an dem stark besetzten Gösch-Cup im SoccerPark Langenhagen Teil. Zum Auftakt gelang nach 0-2 Rückstand noch ein 2-2 gegen den TSV Pattensen. Auch im zweiten Spiel gegen Eintracht Hannover stand es 0-2, ehe unsere Bambinis aufdrehten und noch einen 5-2-Erfolg herausschossen. Gegen den SC Hemmingen folgte ein 6-2-Sieg, so dass es im letzten Gruppenspiel gegen den TuS Wettbergen ein Finale um den Gruppensieg gab. Nach tollem Spiel und zwischenzeitlicher 3-1 Führung, mussten unsere Kids noch ein 3-5 hinnehmen. Auch in den Platzierungsspielen gegen des TSV Bemerode (3-3) und den SC Völksen (2-2) stellten unsere Jüngsten ihren Lernzuwachs unter Beweis und erreichten bei 15 teilnehmenden Teams einen tollen 5.Platz.

 

Das VfB-Team: Tammo, Tayssir, Leo, Aaron, Filip, Jaron, Danyal Dennis, Lewis und Jarne

SV 07 Linden - VfB Wülfel

 

3-5 (1-1)

 

Stadion Am Lindener Berg

Samstag, 24.09.2016

 

 

 

An einem herrlichen Spätsommermorgen zeigten unsere Kids im Stadion Am Lindener Berg eine entschlossene Leistung und gewannen gegen den SV 07 Linden verdient mit 5-3. Damit beendeten unsere Bambinis die Herbstspielrunde mit einem Sieg. Das Heimspiel gegen die Sterne aus Misburg in der Woche zuvor musste leider ausfallen, da der Gegner nicht angetreten ist. Am Samstag, 01.10., steht noch einmal für alle VfB-Bambinis ein Spielevormittag auf dem Programm, bevor dann nach den Herbstferien das Hallentraining und ab November dann die Hallenrunde beginnt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VfB - TuS Wettbergen

Erst Fototermin, dann 10-4! 

 

Freitag, 09.09.2016

 

Etwas chaotisch ging es am Freitag bei unserem Training zu. Nachdem wir im letzten Jahr begonnen haben aus dem "Nichts" ein Bambini-Team zu bilden und wir schnell eine tolle Mannschaft zusammengestellt hatten, laufen uns in diesem Jahr die Kids in Scharen zu. Mittlerweile 27! Kinder erschienen am Freitag bei herrlichem Wetter in der VfB-Arena, um die schönste Nebensache der Welt zu lernen. Wie bei den Großen stand neben der Ballschule aber auch der "offizielle Fototermin" und anschließend noch ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Kein Wunder also, dass es etwas turbulent zuging.

Die "alten Bambini-Hasen" ;-) steckten das aber alles sehr routiniert weg und gewannen furios mit 10-4 gegen den TuS Wettbergen. Auch wenn Ergebnisse in dieser Altersklasse noch absolut unwichtig sind, bot das Spiel doch wunderbar Erkenntnisse über die fußballerische Weiterentwicklung unserer Kinder: in den bisherigen Begegnungen haben wir nämlich gegen Wettbergen entweder den Kürzeren gezogen oder unentschieden gespielt, heute allerdings das Spiel durchgehend diktiert...

 

Das Team steht also und entwickelt sich prächtig! Dennoch wartet auf das Trainerteam und den Verein jetzt die Herkulesaufgabe, die zahlreichen neuen Kids zu integrieren und für alle spaßbringende Trainings- und evtl. bald auch schon Spielerfahrungen zu bieten.

Hierfür bedarf es neben der Unterstützung aller Eltern besonders auch weiterer "Trainer/innen" (gerne fußballinteressierte Eltern), die die Trainer dabei unterstützen, den Anspruch eines qualitativ hochwertigen Trainingsangebots aufrecht zu erhalten. 

 

 

 

VfB - TSV Bemerode 

"Bambini-Spiele-Tag" mit unseren Freunden! 

 

Sonntag, 28.08.2016

 

Am Sonntagmorgen hatten wir uns zu einem Freundschaftsvergleich mit unseren Freunden vom TSV Bemerode verabredet. Auf zwei Spielfeldern (ein normales Bambini-Feld und ein kleineres Funino-Feld) spielten die Kids in ständig wechselnden Besetzungen gegen- und miteinander. Zum Schluss wurden zwei Mannschaften gebildet, die zur Hälfte aus VfB und TSV-Spielern bestanden.

Ein etwas anderes aber nicht weniger spaßiges Fußballerlebnis für uinsere Kleinsten!   

VfB - TuS Kleefeld

Trotz 3-8 , Spaß gemacht! 

 

Samstag, 20.08.2016

 

Unsere Bambinis starteten furios und hatten einige gute Torchancen, die der wieselflinke Keeper der Kleefelder oder das Aluminium vereitelte. Lange Zeit blieb es beim 0-0 bei leichtem spielerischen VfB-Übergewicht. Die Tore fielen dann jedoch gegen uns. Besonders in der 2.Halbzeit schauten unsere Kinds entspannt zu, wie der Gegner in Tornähe seine Abschlüsse platzierte ;-) Bei 3 erzielten eigenen Treffern, fiel die etwas zu deutliche Niederlage aber schon nach dem Spiel nicht mehr ins Gewicht und unsere Kinder waren bereits voller Vorfreude auf das nächste Training.  

 

Unglückliches 3-4 

Tolles, spannendes Spiel bei Fortuna Sachsenross 

 

Samstag, 13.08.2016

 

In einem packenden Bambini-Spiel lagen unsere Kids schnell mit 0-2 in Rückstand. Mit einer Energieleistung gelang bis zur Pause das 2-2. Erneut jubelten zunächst die Fortunen, ehe dem VfB wieder der Ausgleich gelang. Das 4.Tor der Fortunen konnte der VfB trotz einiger guter Chancen nicht mehr kontern und musste mit einer knappen Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.    

Saisonauftakt bei OSV-Turnier

Bambinis belegen 6.Platz

 

Samstag, 06.08.2016

 

Erstmalig nahm die G-Jugend des VfB Wülfel am Bothfelder-Jugend-Cup teil und schlug sich wacker im 10-Teams-starken Teilnehmerfeld. Dem 6-1 Kantersieg gegen den SC Langenhagen folgte ein 2-4 gegen SG Blaues Wunder. Das 1-1 gegen den OSV und der 2-1-Sieg gegen SV Eintracht brachten den 2.Gruppenplatz. Im Viertelfinale unterlagen unsere Kids dem TSV Bemerode 0-3, gewannen aber im kleinen Halbfinale gegen den OSV mit 2-1. Im Spiel um Platz 5. sahen unsere VfBler lange wie der verdiente Sieger aus, mussten allerdings in der letzten Sekunde des Spiels noch den Ausgleich hinnehmen. Das anschließende Siebenmeterschießen verloren unsere Jungs und erreichten damit den 6.Platz.

Spielberichte 2015/16

Saisonabschluss bei Turnier in Niedernwöhren

Nicht viel zu holen im Schaumburger Land

 

Samstag, 18.06.2016

 

Nicht viel zu holen gab es für unsere Jungs beim Saisonabschlussturnier in Niedernwöhren. Passkontrollen scheinen im Schaumburger Land nicht so sehr verbreitet zu sein, so dass unsere Jungs gegen teilweise erheblich größere Gegner einen schweren Stand hatten. Trotz einiger ordentlicher Spiele blieb am Ende nur der 8.Rang bei diesem sehr gut organisierten Turnier. 

Erster Sieg gegen Bemerode

Bambinis gewinnen 7-3

 

Samstag, 04.06.2016

 

Nachdem man in einem Freundschaftsspiel und zwei Aufeinandertreffen in der Halle zuvor jeweils verloren hatte, gelang im vierten Spiel gegen den TSV Bemerode nun mit dem 7-3 der erste Sieg. In einem abwechslungsreichen Spiel zogen die VfB-Kids in der ersten Halbzeit mit 3-0 davon, ehe der TSV zu Beginn der 2.Hälfte mächtig aufdrehte und zwischenzeitlich auf 3-4 verkürzte. Gegen Ende drehten unsere Jungs wieder auf und erzielten einen vielumjubelten 7-3 Erfolg!    

Kantersieg in Anderten

Bambinis siegen 11-0!

Samstag, 21.05.2016

 

Bei unseren Freunden in Anderten siegten unsere Keinsten nach toller Leistung mit 11-0. Beim kürzlich ausgetragenen Pfingst-Cup hatte man gegen das gleiche Team noch mit 0-2 den Kürzeren gezogen!

Fast schon unangenehm war die Überlegenheit in diesem Spiel zumal uns die Anderter anschliessend noch zu einem gemeinsamen Grillen eingeladen hatten. Zum Glück war das Spiel dann kein größeres Thema mehr, so dass wir in sehr netter Atmosphäre unser freundschaftliches Verhältnis pflegen konnten. 

Viele Farben - Ein Spiel!

PfingstCup 2016 für

U6- und U7-Mannschaften

 

Samstag, 14.05.2016, VfB-Arena

 

 

Insgesamt 15 Mannschaften mit mehr als 130 Kindern nahmen an unserem Bambini-PfingstCup teil. Weitere Infos sowie Turnierpläne findet ihr, wenn ihr hier klickt.

 

Für einige Bambinis war es der erste Auftritt in den blau-weißen VfB-Vereinsfarben. Folgende Kinder bestritten ihr erstes richtiges Fussball-Match:

Filip, Leo, Eljay, Danyal und Hugo. Ausserdem waren für die U6 am Ball: Tammo, Jaron, Luka, Dennis, Tayssir und Jarne

Ausserdem feierte unsere JuniorCoach-Trainerin Leonie Fischer als Co-Trainerin ihre Premiere an der Seitenlinie! 

 

Die U7 musste zwar den Ausfall von Gil verkraften, konnte aber mit Luis, Lasse, Jannis, Julian, Kiyan und Dank der "unkaputtbaren" U6er: Jaron, Tayssir, Dennis sowie Jarne auch aus dem Vollen schöpfen.   

2.Pokalrunde: Super gespielt und trotzdem raus :-(   :-)

Samstag, 07.05.2016, TSV Limmer

 

TSV Limmer - VfB Wülfel 2-1

VfB Wülfel - TuS Marathon 1-2

OSV Hannover - VfB Wülfel 0-0

VfB Wülfel - TSV Bemerode 1-2

 

Wer sagt eigentlich, dass ein 2-1 das häufigste Ergebnis im Fussball ist??? In unserer 2.Pokalrunde lieferten wir jedenfalls dreifach Argumente, als Beleg für diese These.

Gegen den Gastgeber TSV Limmer kassierten unsere Kids eine unnötige Auftaktniederlage. Das 2.Spiel begann mit einer 1-0 Führung besser und trotz weiterer Hochkaräter und gutem Spiel standen wir am Ende erneut mit leeren Händen da.

Wie häufiger in letzter Zeit stemmten sich unserer Wülfeler Jungs gegen die scheinbar übermächtigen OSVler und erspielten ein respektables 0-0. Übrigens der einzige Punktverlust, den sich der OSV erlaubte.

Gegen den TSV Bemerode kehrte unser Team wieder zum bekannten Muster: gut spielen und knapp mit 1-2 verlieren, zurück.

Die Enttäuschung über die verpasste 3.Pokalrunde währte nur sehr kurz und bei den Eltern konnte man bei genauerem Hinschauen sogar das ein oder andere Lächeln, wegen des fußballfreien Wochendes Ende Mai erkennen...

Aber mal schauen, vielleicht findet sich ja noch ein Team für ein Freundschaftsspiel. ;-)

 

Diese Bambinis spielten "nicht auf Ergebnis": Gil, Kiyan, Luis,Lasse, Jaron, Tayssir, Dennis, Leo und Jarne

Gekämpft wie die Löwen!

Samstag, 30.04.2016, TuS Kleefeld

 

TuS Kleefeld - VfB Wülfel 2-2 (1-1)

 

Wenn es in Hannover eine Platzanlage gibt, die mit der Idylle und Ruhe unserer Spielstätte mithalten kann, dann ist es die in Kleefeld. Bei frühlingshaften Temperaturen und eitel Sonnenschein waren die Erwartungen an das Spiel gegen die Jungs aus Kleefeld eher gedämpft, da wir die Woche zuvor Wettbergen 1-5 unterlegen waren, die wiederum die Woche davor beim 2-6 von unserem heutigen Gegner "auseinandergeschraubt" wurden.

Das Schöne am Fussball ist jedoch, dass man Ergebnisse nicht einfach addieren kann, um Spielstärken zu messen. Unsere Kids stemmten sich hingabevoll gegen die Agriffswellen der Kleefelder und gingen sogar in Führung. Der Ausgleich fiel dann unglücklich direkt mit dem Pausenpfiff. Auch im 2.Durchgang rannten, spielten und fighteten die VfB-Minikicker und kamen sogar nach dem 1-2 zurück und erzielten den vielumjubelten 2-2-Ausgleich.

Auch wenn es bei den Kleinen nicht um Ergebnisse geht, feierten alle dieses besonders tolle Spiel mit einer La Ola!

 

Die bissigen Wülfeler "Löwen" waren: Gil, Kiyan, Luis, Lasse, Jaron, Tayssir, Dennis, Jannis und Jarne 

 

Endlich mal wieder Heimspiel!

Samstag, 23.04.2016, VfB-Arena

 

VfB Wülfel - TuS Wettbergen 1-5 (0-2)

 

Seit über einem halben Jahr durften unsere Kids endlich wieder auf der Anlage des VfB Wülfel zu einem Heimspiel antreten.

Die vielversprechenden Ergebnisse der ersten Auftritte in 2016, ließen ein spannendes Spiel erwarten. Hatte es doch schon im Herbst 2015 in Wettbergen ein mitreßendes 5-5 zwischen beiden Mannschaften gegeben. 

Anfangs wogte das Spiel auch hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Wettbergen ging dann jedoch in Führung und ließ schnell das 0-2 folgen. In der 2.Hälfte stürmten die VfB-Bambinis noch einmal munter drauf los, ein eiskalter Konter der Wettberger sorgte dann aber für die Entscheidung. Auch das 1-3 beantwortete Wettbergen postwendend mit zwei weiteren Treffern und setzte sich am Ende verdient gegen niemals aufgebende Wülfeler Mini-Kicker durch.

 

Diese Mannschaft stemmte sich gegen die Niederlage: Gil, Kiyan, Luis, Lasse, Jaron, Tayssir, Luka und Jarne 

 


 

Eckhard-Bredow-Pokal macht Spass!

Samstag, 16.04.2016, VfV Hainholz

 

VfB Wülfel - SV Ahlem 3-1

Badenstedter SC II - VfB Wülfel 0-6

VfB Wülfel - VfV Hainholz II 5-0

VfB Wülfel - SV Kleeblatt Stöcken 0-0

 

Am 2.Spieltag unter freiem Himmel stand der für uns neue Wettbewerb:Eckhard-Bredow-Pokal auf dem Programm.

In einem zunächst engen Spiel gegen Ahlem, spielten unsere Wülfeler Kids zielstrebiger und schossen eine 3-0-Führung heraus. Erst gegen Ende kam  Ahlem zum Ehrentreffer. Die Spiele gegen Badenstedt und Hainholz wurden klar gewonnen, so kam es im letzten Spiel gegen Stöcken zu einem regelrechten Endspiel, weil auch Stöcken bis hierhin alle Spiele gewonnen hatte. Untypisch für ein G-Jugend-Spiel endete diese Party 0-0 unentschieden. 

Drei Siege und ein Remis..., was für ein Start in die Pokalrunde!

 

Diese Bambinis legten eine famose Pokalpremiere hin: Gil, Kiyan, Luis,Lasse, Jaron, Tayssir,Dennis und Jarne

 

Erfolgreicher Start in die Feldrunde

 

Samstag, 09.04.2016

OSV Hannover II - VfB Wülfel 2-6 (0-5)

 

Bei herrlichen äußeren Bedingungen starteten die VfB-Bambinis -nach langen Wintermonaten in der Halle- beim OSV Hannover in die Feldrunde. Der Sonnenschein, das satte Grün und die Stadionatmosphäre beflügelten unsere Kids, die bereits zur Pause eine 5-0 Führung herausschossen. Nach dem Wechsel schalteten die Blauweißen jedoch zwei Gänge zurück, so dass dem OSV noch zwei Treffer gelangen. Der VfB legte noch eins nach und stellte damit den 6-2 Endstand her.

Nach den vielen Niederlagen im Herbst und den sichtbaren Fortschritten in den verschiedenen Turnieren der Hallenrunde, wurde der klare Erfolg von Eltern, dem Trainerteam und besonders von den Kids bejubelt.

 

Diese Bambinis hatten Grund zum Feiern: Gil, Julian, Luis, Lasse, Jaron, Tayssir, Dennis und Jarne

​​Spaßkick

​mit SG Blaues Wunder

 

Samstag, 12.03.2016

Halle Annastift

 

 

Zu einem Freundschaftsvergleich in der Halle hatten sich für diesen frühen Samstagnachmittag die U7-Bambinis des VfB und der SG Blaues Wunder verabredet. In drei Spielen maßen sich die Kids und hatten augenscheinlich eine riesen Menge Spaß bei mitunter sehr gefälligen Kombinationen, tollen Dribblings und rassigen Zweikämpfen. Die Ergebnisse der Einzelvergleiche spielten zwar keine Rolle, da insgesamt aber ein 5-5 erzielt wurde, gab es an diesem Nachmittag nur Gewinner. Auch die vorbildliche positive Unterstützung durch die Eltern beider Seiten, trug zu einer rundum gelungenen Veranstaltung bei. 

Ein herzliches Dankeschön gilt insbesondere auch noch den VfB-Eltern, die mit Kaffee+Kuchen für alle zur großartigen Gesamtatmosphäre beitrugen.

 

 

U6-Hallenturnier

beim SC Hemmingen

 

Sonntag, 06.03.2016

 

Zum Abschluss der U6-Hallensaison - nach der Osterpause geht es auf dem grünen Rasen weiter - sind unsere Bambinis einer Einladung des SC Hemmingen gefolgt und nahmen an dessen sehr gut organisierten Hallenturnier teil.

In der Vorrunde setzte es gegen den SV Arnum, TuS Kleefeld und FC Völksen zwar durchweg knappe Niederlagen, einige super herausgespielte Chancen ließen jedoch den spielerischen Fortschritt deutlich erkennen.

Im Platzierungsspiel gegen den Gastgeber aus Hemmingen platzte dann auch endlich vor dem Tor der Knoten, so dass der abschließende 2-0-Erfolg zu strahlenden Gesichtern bei unseren Kids führte. Als bei der Siegerehrung auch noch alle Spieler/innen mit einer Medaille ausgezeichnet wurden, waren wir zumindest gefühlt fast schon Turniersieger ;-)

 

 

Hallenrunde U7

 

Samstag, 06.02., Halle Leibnizschule

VfB Wülfel - DJK TuS Marathon 1-1

Stern Misburg - VfB Wülfel 0-0

 

Samstag, 20.02., Halle IGS Roderbruch

VfB Wülfel - SC Elite Hannover 1-1

VfB Wülfel - BV Werder Hannover 2-3

VfB Wülfel - OSV Hannover 4-0

 

 

Ähnlich wie bei der U6 lief auch der zweite Teil der Hallenrunde bei der U7  schon deutlich besser. Auch bei unseren "großen" G-Jugendlichen war der fußballerische Lernzuwachs klar erkennbar. So gab es im letzten Spiel dann endlich auch einen höheren Sieg, den Kids, Trainer und Eltern entsprechend bejubelten.

 

Hallenrunde U6

 

Samstag, 16.01.2016, IGS Roderbruch

VfB Wülfel - Niedersachsen Döhren 1-1

VfB Wülfel - TSV Limmer 1-0

Samstag, 30.01.2016, IGS Roderbruch

VfB Wülfel - VfL Eintracht Hannover 0-1

VfB Wülfel - SV Borussia Hannover 1-1

VfB Wülfel - TSV Bemerode 0-1

 

 

Mit sage und schreibe 4 Punkten startete unsere U6 in die Zwischenrunde und zeigte, dass die vielen Trainingseinheiten in den Wintermonaten schon Früchte trugen. Bei besserer Chancenverwertung wären sogar noch deutlichere Ergebnisse möglich gewesen. Aber darum geht es bei den Bambinis nicht, deshalb stand der Spaß am Spiel auch wieder im Vordergrund. Gewinnen ist aber trotzdem schön :-)

Am zweiten Spieltag gab e knappe Niederlagen gegen Eintracht und Bemerode und ein tolles 1-1 gegen Borussia. Insgesamt eine immense Steigerung gegenüber den Spielen im November. :-)

 

 

Hallenrunde U6

 

Samstag, 14.11.2015, 12.30 Uhr, IGS Roderbruch 

FC Stern Misburg - VfB  2-0

TuS Marathon  - VfB  (TuS Marathon zurückgezogen)

Samstag, 28.11.2015, 09.45 Uhr, IGS Linden

VfB - VfV Hainholz 1-1

TSV Kirchrode - VfB 5-0

Samstag, 12.12.2015, 11.30 Uhr, SZ Bemerode

VfB - VfL Eintracht Hannover 0-1

VfB - TSV Bemerode 0-1

 

Die VfB-U6:

Leonie, Miriam, Vanessa, Jaron, Jarne, Tammo, Luka, Hugo, Tayssir und Dennis

 

 

 

Hallenrunde U7  

 

Samstag, 07.11.2015, 10.30 Uhr, HRS Heisterberg Ahlem

TuS Wettbergen - VfB  0-1

SF Anderten - VfB 1-0

Samstag, 21.11.2015, 12.30 Uhr, IGS Mühlenberg

TSV Kirchrode - VfB 3-0

VfB - TSV Limmer 0-6

Samstag, 05.12.2015, 11.30 Uhr, IGS Mühlenberg

VfB - SV Ahlem 0-0

VfB - HSC Hannover 1-2

 

Da wir für die Halle zwei Mannschaften gemeldet haben, startete am 07.11. die ältere U7 in die Hallenrunde. Im ersten Spiel zeigten die Bambinis gleich eine feine Vorstellung und siegten verdient mit 1-0. Das zweite Spiel bestritten wir aus Gründen der Fairness nur mit 4 Feldspielern, da der Gegner aus Anderten nur 4 Feldspieler aufbieten konnte. Anderten setzte sich hier verdient mit 1-0 durch, weil unsere Kids erst gegen Ende der Partie mutiger nach vorn spielten und fast noch zum Ausgleich kamen. Besonders Bjarne sorgte mit einigen tollen Rettungstaten im Tor dafür, dass das Spiel bis zum Ende spannend blieb.

Am zweiten Spieltag zeigten unsere Bambinis trotz einiger Gegentore viel Spiel- und Bewegungsfreude. Die Befürchtung, dass die in dieser Altersklasse noch unwichtigen Ergebnisse auf die gute Stimmung der Kids haben würde, war zum Glück unbegründet. VfB - Go!!!

Der stärkste Auftritt gelang unserer U7 am letzten Spieltag. Trotz überlegen geführter Partie und Spiel auf ein Tor mussten wir uns mit einem 0-0 begnügen. Gegen die Übermannschaft und verluspunktfreien HSC folgte dann das beste Spiel der bisherigen Hallenrunde. Bis kurz vor Schluss führten wir gar mit 1-0, ehe der HSC noch zum glücklichen Sieg kam

Die VfB-U7:

Bjarne, Gil, Jaron, Jarne, Lasse, Julian, Luis und Giuliano

 

Samstag, 10.10.2015, 09.00 - 13.00Uhr, G-Jugend-Turnier in Wülfel

 

VfB Wülfel - VfL Eintracht Hannover 0-1

VfB Wülfel - Germania Grasdorf 0-6

VfB Wülfel - TSV Limmer 0-1

Spiel um Platz 7: VfB - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 0-3 n.E.

 

Als Schlusspunkt der Hinrunde nahmen wir an einem G-Jugend-Turnier, organisiert durch die CS-Sportagentur, auf unserer Anlage beim VfB teil. Das etwas komische Gefühl als Gast auf heimischer Anlage zu spielen wurde verstärkt durch die eisigen Temperaturen am Morgen.

In den beiden Gruppenspielen gegen Eintracht und Limmer unterlagen wir jeweils etwas unglücklich und hätten bei besserer Ausnutzung unserer Torchancen aus diesen Spielen Zählbares mitnehmen können. Gegen die eingespielten Grasdorfer mussten wir jedoch die klare Überlegenheit des Gegners anerkennen. Etwas ärgerlich war, dass der Veranstalter das Spiel um Platz 7 nur im Elfmeterschießen entscheiden ließ, so dass das erhoffte vierte Turnierspiel nicht stattfand.

 

Erste Erfahrungen in einem richtigen Turnier sammelten:

Bjarne, Gil, Aran, Lasse, Jarne, Dennis, Giuliano und Luca

 

Samstag, 03.10.2015, 10.30 Uhr, Wettbergen

TuS Wettbergen - VfB Wülfel 5-5 (3-3)

 

In unserem letzten 'Pflichtspiel' der Freiluftsaison reisten wir am Samstag bei goldigem Oktoberwetter zum TuS Wettbergen. Neben der üblichen Vorfreude auf das bevorstehende Spiel, sorgten neue Sporttaschen und ein neuer Trikotsatz -gesponsort von der Tina Voß GmbH- für glückliche Kinderaugen.

Mit dieser professionellen Ausstattung traten unsere Bambinis äußerst selbstbewusst auf, schnürten den Gegner in dessen Häfte ein und schossen durch Lasse und Dennis eine 2-0 Führung heraus. Die Wettberger befreiten sich nach und nach aus der Umklammerung und drehten das Spiel zu ihren Gunsten, 3-2. Erneut Lasse glich noch vor dem Pausentee aus. Leonie Sichert zeigte bei ihrem ersten Auftritt für den VfB ein beherztes Spiel. Im zweiten Druchgang zog Wettbergen zunächst auf 5-3 davon, aber wieder kam der VfB durch den bärenstarken Lasse Hannibal zurück und erzielte kurz vor Schluss den vielumjubelten Ausgleich.

 

Sonnigen Oktoberfussball zeigten:

Bjarne, Gil, Leonie, Miriam, Jaron, Aran, Lasse(4), Jarne, Dennis(1), Vanessa und Luca

 

Sonntag, 27.09.2015, 10.00 Uhr, TSV Bemerode

TSV Bemerode - VfB Wülfel 6-5 (3-4)

 

In einem ersten echten Derby standen sich am Sonntag mit der neuformierten 3.G-Jugend des TSV und den ebenfalls erst seit Sommer zusammen spielenden VfB-Bambinis zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber. Die Gastgeber hatten zu diesem Freundschaftsspiel eingeladen, da in ihrer Vorrundenstaffel zwei Teams zurückgezogen hatten und unsere Nachbarn aus Bemerode somit nur 4 'Pflichtspiele' zu bestreiten haben. Nach der Abmeldung des TuS Mecklenheide in der VfB-Staffel, kam uns dieser zusätzliche Termin an dem freigewordenen Wochenende ebenfalls entgegen. In einer abwechslungsreichen Partie ging Bemerode in Front, Lasse, Jarne und Dennis drehten das Spiel, ehe Bemerode erneut zum 3-3 ausglich, Lasse aber die verdiente 4-3 Pausenführung für den VfB herausschoss. Sehr erfreulich: Vanessa spielte die gesamte erste Halbzeit durch und zeigte dabei tollen Einsatz. In der zweiten Hälfte wurde sie von ihrer Schwester Miriam ersetzt.

Wie es sich für einen anständigen Gast gehört, hielten sich unsere Bambinis im zweiten Durchgang etwas zurück und erzielten durch Giuliano lediglich noch den Treffer zum 5-6.

:-) Für das Trainerteam gab dieses Spiel wichtige Aufschlüsse für die bevorstehenden intensiven Trainingseinheiten in den nächsten Wochen: Verschieben des Deckungsverbands zum Ball, Überzahl in Ballnähe (bei Bambinis automatisch, oder?), schnelles Umschaltspiel, präzise Vertikalpässe...oder so ähnlich. Das alles aber erst, nachdem alle verstanden haben, auf welches Tor wir eigentlich spielen.  ;-)  

 

Ihr erstes wahres Derby bestritten:

Bjarne, Gil, Giuliano, Miriam, Jaron, Aran, Lasse, Jarne, Dennis, Vanessa und Luca

 

 

Dienstag, 22.09.2015, 18.00 Uhr, VfB-Arena

VfB Wülfel - VfV Hainholz  13-0 (4-0)

 

Das nennt man dann wohl Befreiungsschlag...;-) Hurra! Der erste Sieg für unsere Bambinis. Allerdings fiel der schon fast unangenehm hoch gegen unsere netten und sehr fairen Gäste aus Hainholz aus. Wie auch am Samstag zuvor stellte sich die Ausgangssituation ähnlich dar, nur dass gegen Hainholz wir die physisch stärkeren Spieler stellten und deutlich erkennbar war, dass wir schon 1-2 Monate länger im Trainingsbetrieb sind. Hervorzuheben bleibt, dass sich mit Giuliano und Jaron zwei Bambinis den Traum vom ersten Pflichtspieltor erfüllten. Jaron fand soviel Geschmack daran, dass er gleich einen Doppelpack schnürte. Nach einigen Fehlschüssen zeigte sich auch unser Sturmtank Dennis in Torlaune und erzielte einige sehenswerte Treffer. Kwarme feierte sein Debüt im VfB-Dress und wird sicher in der Hallenrunde weitere Spielerfahrungen sammeln. 

Etwas spannender dürfte es kommenden Sonntag werden, wenn unsere Bambinis zu einem kurzfristig vereinbarten Freundschaftsspiel beim TSV Bemerode antreten. 

An dieser Stelle gebührt den Bambini-Eltern ein ausdrückliches Lob, die binnen 45 Minuten ihre positiven Rückmeldungen gaben, so dass wir die Anfrage aus Bemerode für ein Freundschaftsspiel sehr schnell beantworten konnten.

 

Den ersten VfB-Bambini-Sieg fuhren ein:

Bjarne, Gil, Giuliano, Miriam, Jaron, Aran, Lasse, Jarne, Dennis, Vanessa, Luis und Kwarme

 

 

Samstag, 19.09.2015, 10.00 Uhr, VfB-Arena

VfB Wülfel – VfL Eintracht Hannover      2.Halbzeit: 3-2!!!   1.Halbzeit: 0-7 ;-)

 

Erstmalig traten die VfB-Bambinis vor heimischem Publikum in der VfB-Arena an. Mit dem VfL Eintracht Hannover stellten sich zu dieser mit Spannung erwarteten Heimpremiere ausgerechnet die „Bayern der Bambini-Liga“ in Wülfel vor. Wenig überraschend zogen die vor allem körperlich überlegenen Gäste schnell davon, so dass zur Halbzeit mit enttäuschten Bambinis zu rechnen war. Aber das durch die ersten Begegnungen gestählte Nervenkostüm unserer Kleinen ließ eine zweite Halbzeit folgen, mit der niemand gerechnet hatte. Alle Spieler fighteten nun um jeden Ball und stemmten sich gemeinsam gegen die Überlegenheit der Gäste. Nachdem Lasse, Dennis und erneut Lasse mit ihren  Treffern die VfB-Arena zum Toben gebracht hatten, war der Torunterschied dann auch nicht mehr wichtig. So rief etwa Bjarne nach dem dritten Tor lautstark vom Spielfeld: „Mama! Es steht jetzt 3:3!“ ;-)

 

Hier in Auszügen einige Kommentare des VfB-Trainerteams aus der anschließenden Pressekonferenz:

„Der SV Eintracht war der erwartet schwere Gegner.“

„Wir können die Aufregung in der hannoverschen Medienlandschaft gar nicht verstehen. Diese Mannschaft braucht Zeit.“

„Natürlich steigt jetzt der Druck vor der Partie am kommenden Dienstag, aber wir werden alles tun, um diesen Druck von der Mannschaft fernzuhalten.“

„Dass wir die Mannschaft noch erreichen, konnte man in der 2.Halbzeit sehen, als sich die Mannschaft vor allem kämpferisch richtig gut präsentiert hat.“

 

Parallelen und Verwechslungen mit Vereinen und Aussagen aus dem „großen Fußball“ sind ausdrücklich beabsichtigt ;-)

 

Eine (trotz des Ergebnisses) gelungene Heimpremiere feierten:

Bjarne, Gil, Giuliano, Miriam, Jaron, Aran, Lasse (2), Jarne, Dennis (1), Vanessa

 

 

Samstag, 12.09.2015, 10.00 Uhr, Herrenhausen

TuS Marathon - VfB Wülfel  7-3 (4-1)

 

Im zweiten Saisonspiel traten unsere Bambinis in einem weiteren Auswärtsspiel beim TuS Marathon auf der recht schön gelegenen Anlage in den Herrenhäuser Gärten an. Schnell machte sich bemerkbar, dass der Gegner durchweg mit Kindern des Jahrgangs 2009 besetzt war, die bereits im zweiten Jahr regelmäßig Fussball spielen. Nach 0-2 Rückstand gelang Luis Weise der Anschluss zum 1-2. Kurz vor der Pause schraubte Marathon - mit einem äußerst offensiv agierenden Torwart - das Ergebnis auf 4-1. Nach der Pause hatten sich unsere Kids besser auf den Gegner eingestellt und gestalteteten die Partie offener und Lasse Hannibal gelangen zwei Tore bei lediglich drei weiteren Gegentoren.

Mit Jaron Michel und Luca Görtz feierten zwei weitere Bambinis ihr gelungenes Debüt im VfB-Dress.

Kuriose Anekdote am Rande: Der Trainer der Marathonis, Mark Joseph, hat vor ca. einem Jahr erfolgreich seine NFV- Junior-Coach-Ausbildung abgeschlossen.... Ausbilder damals: der jetzige VfB-Bambini-Coach Achilles.... ;-)

 

Diese Bambinis schlugen sich sehr wacker gegen den TuS Marathon:

Gil, Bjarne, Lasse (2), Luis (1), Giuliano, Miriam, Vanessa, Dennis, Jarne, Jaron, Luca und Aran

 

Sonntag, 06.09.2015, 9.30 Uhr, Davenstedt

TuS Davenstedt - VfB Wülfel  7-6 (2-5)

 

Wow! Das erste richtige Spiel! Für die meisten VfB-Bambinis stand am Sonntag das erste "offizielle" Fußballmatch ihrer Karriere an. Voller Vorfreude und in neuer VfB-Kluft (Trainingsanzug und Poloshirts sowie dem neuen Trikotsatz gesponsort von der Firma Degenhard) ging es zum TuS Davenstedt. Unsere Kids lagen schnell 0-2 in Rückstand, legten dann aber einen Zwischenspurt zum zwischenzeitlichen 6-2 ein, ehe Davenstedt am Ende in einem äußerst abwechslungsreichen und kurzweiligen Spiel dann doch noch mit 7-6 gewann. Nach dem Spiel war das Ergbnis aber nicht mehr so wichtig, viel mehr setzte sich die Begeisterung über das "Erlebnis Fußball" bei unseren Bambinis durch.

Die besten Szenen zum Schmunzeln:

Platz 4: Der Trainer wundert sich, warum nur vier VfB-Bambinis auf dem Feld stehen. Als er Giuliano entdeckt, der sich in seinem Rücken vom Feld gestohlen hat, fragt er: "Warum bist du nicht auf dem Feld? Darauf Giuliano: "ich wollte nur 'ne kurze Pause machen." :-)

Platz 3: Jarne, der zunächst als Einwechselspieler am Seitenrand mitfiebert, stürmt, als der Ball in unserer Nähe an der Seitenauslinie entlangtrudelt, auf das Feld und spielt den Ball gekonnt direkt in Lasses Lauf. Blöd nur, dass das Bandenspiel nicht erlaubt ist :-).  

Platz 2: Zur Unterstützung der VfB-Bambinis soll ab sofort auch 'Wülfi', unser neues VfB-Maskottchen dienen (soweit zumindest der Plan in der Theorie...) Torhüter Gil, der 'Wülfi' mit in sein Tor nehmen sollte, wehrte sich nach Kräften: "Ich nehm den nicht mit, der lenkt mich nur ab!" Dafür nehmen sich Vanessa und Miriam umso mehr unseres neuen Maskottchens an. Als sie eingewechselt werden sollen, beide unisono: "Wir wollen lieber weiter mit 'Wülfi' spielen!" :-)

Platz 1: Dennis holt sich nach einem Torerfolg des Gegners die Kugel aus dem Netz, legt ein unwiderstehliches Solo über den ganzen Platz hin und versenkt den Ball im Tor und dreht mit TV-reifer Jubelpose ab...Blöd nur, dass es nach einem Tor vom Anstosspunkt weitergeht und das Tor deshalb nicht zählte ;-)

 

Das macht Lust auf mehr!

 

Diese Bambinis waren gegen Davenstedt am Ball:

Gil, Bjarne, Lasse (1), Luis (4), Giuliano, Miriam, Vanessa, Dennis (1) und Jarne

 

Über 40 KiTa-Kids beim ersten SportsDay des VfB Wülfel

 

Am 29.07.2015 veranstaltete der VfB Wülfel erstmalig einen SportsDay für 4-6jährige Kinder. Dieser „Bewegungstag“, der in den umliegenden Kitas beworben wurde, zog trotz wechselhaften Wetters über 40 Kinder verschiedenster Herkunft sowie deren Erzieher und Eltern an.

 

Der VfB bot ein abwechslungsreiches und vielfältiges  Bewegungsprogramm an zahlreichen Stationen, dem die Kinder mit Begeisterung nachkamen. Highlights des ersten VfB-SportsDays waren die Riesen-Hüpfburg, das Spielmobil der hannoverschen Sportjugend sowie ein SoccerCourt, in dem sich die kleinen „Ronaldos und Messis“ austoben konnten. Dass der VfB Wülfel den Kleinsten so viel zu bieten hatte, lag auch an der Unterstützung dieser Maßnahme durch den Landessportbund, der besonders den integrativen Charakter dieser Veranstaltung hervorhob.

 

So waren dann auch die VfB-Verantwortlichen mit der Premiere des VfB-SportsDay sehr zufrieden. „Wir werden dieses Angebot zu Beginn der Sommerferien 2016 sicher wiederholen“, stimmten der VfB-Geschäftsführer Martin Kussauer und Organisator Sven Achilles überein.

Dass die Veranstaltung auch bei den Kindern Begeisterung auslöste, schilderte der kleine Gaetano (5) aus Mittelfeld: „Das macht riesen Spaß hier! Kann ich morgen wiederkommen?“…

Die stolzen Bambinis mit dem neuen Trikotsatz von Frank Degenhardt (01.07.2015)

Kontakt

info@vfb-wuelfel.de

www.vfb-wuelfel.de

 

Geschäftsstelle

Tel.: 0511 - 98 23 697

Öffnungszeiten

Wegen Urlaub am

03. und 10.07.2024

nicht besetzt!!

Mittwoch 18.15  - 20.30 Uhr

Clubhaus

Tel.: 0511 - 86 11 09

Ansprechpartner / Beiträge

Vereinstermine

Coptergeschwader Hannover-Wülfel e.V.
Druckversion | Sitemap
© VfB Hannover-Wülfel e.V. * Paderborner Straße 7 * 30539 Hannover